Dienstag, 17. März 2015

Gemeinsames Lesen #03

Dies ist eine Aktion Weltenwanderer und Schlunzenbücher. Den Originalpost findet ihr hier.

(Originalgraphik von Dryicons)


1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese gerade "The Kite Runner" (Drachenläufer) von Khaled Housseini und bin bei 9%.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

"Something roared like thunder."

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Dieses Buch ist einer der modernen Klassiker - er wird auch schon als Schullektüre gelesen. Ich lese das Buch allerdings dieses Mal nicht für die Uni sondern für mich (zum TTBG Thema dieses Monats: Andere Schauplätze). Und dieses Buch spielt tatsächlich an einem Ort, der mir sowohl für das Lesen, als auch so ziemlich fremd ist: Afghanistan. Es geht um die Kindheitserinnerungen von Amir, der im dort vorherrschenden Kastensystem oben steht, und von seinem Freund Hassan, der aus einer unteren Kaste kommt. Die beiden trennen Glauben, Ethnizität und Gesellschaft und trotzdem haben sie zueinander gefunden - was ich total interessant finde. Dort funktioniert die Gesellschaft eben auch ein bisschen anders. Ich finde die Freundschaft zwischen den beiden total liebenswert, auch wenn man merkt, dass Amir eben der gebildetere von den beiden ist und das auch manchmal ausnutzt und Hassan z.B. mal reinlegt. Amir muss sich auch mit einem sehr konservativen Vater herumschlagen (was nicht verwunderlich ist - das Buch spielt in den 1970ern), der nicht versteht, dass sein Sohn eben anders ist und nicht in seine Fußstapfen tritt, sondern eher künstlerisch veranlagt ist. Ich bin noch nicht sehr weit mit dem Buch, aber ich denke, die "Action" (der Einfall der Sowjetischen Armee, Beginn der Taliban) lässt nicht mehr lange auf sich warten.

4. Was ist euer liebster Leseplatz?

Mein liebster Leseplatz ist sehr wahrscheinlich mein Bett. Früher habe ich gern im Zug gelesen, aber seitdem ich meine Uni gewechselt habe, fahre ich nur noch Bus - und da ist Lesen etwas unangenehm. Auf meinem Bett ist es eben gemütlich und es fällt tagsüber immer genug Licht ein, aber abends mach ich's mir auch gern romantisch! 
So ungefähr sieht's aus. :) Das Foto rechts ist ein bisschen älter, statt dem Imagine Dragons Poster hängt da eins von Arctic Monkeys! Und links hab ich meinen Laptop für die Musik beim Lesen, mit Verstärkung von Tee. :D

Kommentare:

  1. Hey,

    ach du hörst immer Musik beim lesen? :) Das mache ich nie... mich stören zwar keine Hintergrundgeräusche wie Fernsehen oder Gespräche anderer Leute, aber wenn ich die Wahl habe, hab ichs am liebsten still.

    Liebe Grüße und einen schönen sonnigen Tag dir!
    Carina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,

      nicht immer - nur wenn's von der Stimmung her passt! Und wenn's Zuhause mal lauter zugehen sollte (z.B. wenn meine Eltern Besuch haben). Was Lärm angeht bin ich schon ziemlich abgehärtet, von daher find ich Musik mittlerweile sehr angenehm beim Lesen.

      Danke, den wünsch ich dir auch! ♥

      Löschen
  2. Hey :)

    Ich höre auch immer wieder Musik beim lesen :) ich liebe Musik die gehört genauso zu meinem Leben!
    Ach The Kite Runner! Ich habe den Film gesehen und könnte jetzt nicht den Buch lesen da ich weiss was passiert.

    Liebe Grüsse
    Denise

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi!

      Genau so geht's mir auch :)
      Ich kenne zum Glück den Film noch nicht, bin auch schon gespannt auf das Buch. Den Film schaue ich vielleicht danach :)

      Liebe Grüße ♥

      Löschen
  3. Respekt, es gibt ja wirklich viele Leser, die englische Bücher lesen. Ich würde da wohl kaum was verstehen :-)

    Dein Leseplatz sieht auch sehr gemütlich aus.

    LG
    Kata

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dieses Buch ist vom Schwierigkeitsgrad gar nicht so schwer, finde ich. Ich bin's aber auch gewöhnt Bücher im Original zu lesen und Deutsch ist wahrscheinlich wesentlich entspannter :)

      Danke! Liebe Grüße ♥

      Löschen
  4. Huhu Sanne :)
    Dein Blog ist wirklich wunderschön! Ich freue mich, ab jetzt Leserin bei dir zu sein :)
    Ohh, Drachenläufer habe ich schon auf Deutsch gelesen und es ist seitdem eines meiner Lieblingsbücher. Die Geschichte ist einfach unheimlich berührend, traurig und erschreckend zugleich. Den Film habe ich leider noch nicht gesehen, aber ich habe gehört, dass er wirklich gut umgesetzt worden ist.
    Ach ja, du hast übrigens einen wirklich guten Musikgeschmack- Arctic Monkeys ♥

    Ganz liebe Grüße,
    Sana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Sana :)

      Vielen lieben Dank! Ich freu mich ♥
      Ich hab auch schon gehört, dass das Buch einen sehr mitnimmt. Das mag ich persönlich sehr gern, wenn Bücher einen so berühren. Vielleicht schaue ich mir den Film an sobald ich durch bin :)

      Hihi, danke! Sie sind meine absolute Lieblingsband haha.

      Liebste Grüße ♥

      Löschen
  5. Hey Sanne :)

    Ach ja der Drachenläufer ist ein wahrer Klassiker. Ich habe ihn auch vor einigen Jahren gelesen und wünsche dir weiterhin viel Spaß beim Lesen.:)

    Ich lese auch am allerliebsten in meinem Bett, da ich mich dort schön warm einkuscheln kann und mit einer warmen Tasse Tee oder Kaffee ist das Leseerlebnis perfekt.:)

    Liebe Grüße.:)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey :)

      Dankeschön. ♥

      Da stimme ich dir vollkommen zu! Wobei ich, jetzt wo der Sommerkommt, mich vielleicht nach draußen kuscheln werde :)

      Liebe Grüße ♥

      Löschen
  6. Hey Sanne,

    dein liebster Leseplatz sieht aber auch sehr gemütlich aus! Ich lese selbst kaum im Bett, weil sich mein Leben eher im Wohnzimmer abspielt und mein Partner abends so früh schlafen geht, dass ich schlecht das Licht anmachen kann, wenn ich dann nachkomme. :)

    Von Khaled Hosseini habe ich "Tausend Strahlende Sonnen" hier, habe es aber noch nicht gelesen. Das wird aber noch kommen. Und wenn es mir gefällt, werde ich sicher auch "Drachenläufer" kaufen. :)

    Viele liebe Grüße,
    Elli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Elli :)

      Stimmt, da würde ich auch nicht stören wollen! Ich wohne noch bei meinen Eltern, die dann meiste Zeit im Wohnzimmer sind und Fernsehen gucken, das würde mich vom Lesen eher ablenken - in meinem Zimmer habe ich hingegen Ruhe. :)

      Das Buch habe ich auch auf meiner Leseliste, und wenn mir The Kite Runner gefällt werde ich das auch danach wohl in Anspruch nehmen!

      Liebe Grüße ♥

      Löschen
  7. Huhu Sanne,

    Dein Buch kenne ich noch nicht, hört sich aber sehr interessant an!
    Dein Leseplatz sieht sehr gemütlich aus :) wünsche Dir noch eine schöne Lesezeit!

    Herzliche Grüße,
    Tanja ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Tanja :)

      Vielen lieben Dank!

      Liebe Grüße ♥

      Löschen
  8. Hallo Sanne :)

    Das Buch ist auch auf meiner Liste, weil ich durchweg nur Gutes gehört habe und mich die Thematik doch auch sehr interessiert, da ich wie du kaum etwas über Afghanistan weiß, auch wenn die Zeit jetzt schon was zurückliegt :3
    Eine sehr schöne Wandfarbe hast du :D

    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Laura :)

      Genau das habe ich mir auch gedacht :) Ich wollte auch mal ein Buch in die Hand nehmen, dass ausnahmsweise nicht in Amerika/Großbritannien/Deutschland/einer Fantasywelt spielt und da das Buch schon ewig auf meiner Leseliste steht, habe ich es dann ausgewählt.

      Haha danke. :D

      Liebste Grüße ♥

      Löschen
  9. Hey :)

    dein Blog sieht echt wunderschön aus. Die Farben sind voll toll :)
    Folge dir gleich mal, um dich nicht zu vergessen ;)

    Dein jetziges Buch kenne ich nicht.
    Dein Lieblingsleseplatz ist bestimmt super gemütlich. Für mich ist das Bett zum lesen nichts. Ich werde davon auch nicht müde ;) Lese lieber auf dem Sofa :D

    Liebste Grüße Sine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Sine :)

      Dankeschön ♥

      Im Bett habe ich immer meine Ruhe und auch genug Licht, aber ich hatte mir auch noch nie einen anderen Leseplatz gesucht haha.

      Liebe Grüße ♥

      Löschen
  10. Hallo Sanne,

    "Drachenläufer" subbt bei mir auch noch rum, allerdings auf Deutsch. Das englische Cover ist ja richtig schön und vor allem farbenfroher als das deutsche.

    Betten finde ich zum Lesen meist tatsächlich zu unbequem, da weiß ich nicht wie ich das Buch gescheit halten soll. ^^

    Grüße,
    Julia

    AntwortenLöschen

Instagram