Mittwoch, 16. Dezember 2015

Leselaunen #13

"Leselaunen" ist eine Aktion von Nici von Novembertochter und ist eine Art Zwischenbericht, wodurch ich euch wissen lasse, wie mein Leseverhalten so ist und mein persönliches Leben abläuft. Mitmachen darf natürlich jeder!

Aktuelles Buch?

Gerade lese ich "So kalt wie Eis, so klar wie Glas" von Oliver Schlick und bin aktuell bei 63%. Ja, ich lese auch deutschsprachige Bücher. Aber meistens eher, wenn sie original Deutsch sind, so wie das hier. Ich kann ehrlich gesagt nicht genau sagen, wie ich das Buch finde. Mir gefällt die Thematik und die Kombination von Schneekugeln und Fantasy, aber das Buch hat ziemlich lange gebraucht, um überhaupt in Fahrt zu kommen. Kann aber auch daran liegen, dass dieses Buch quasi keine Kapitel besitzt sondern (glaube ich) drei längere Abschnitte. Eine genaue Seitenzahl kann ich nicht nennen, aber ich bin gerade mit dem ersten Abschnitt durch und für den hab ich 2 1/2 Stunden -/- gebraucht. Deshalb kommt einem das so "langwierig" vor. Dennoch ist das Buch perfekt für die Weihnachtszeit und bringt einen in eine märchenhafte winterliche Stimmung, was das schon wieder ausgleicht. :)

Momentane Lesestimmung?

Ich bin total motiviert, aber ich möchte irgendwie -zig Dinge gleichzeitig machen. :D Da wäre das Schreiben / Überarbeiten, Lesen, und mit Freunden etwas unternehmen. Ich bin froh, dass ab nächste Woche Ferien sind, sodass ich mich vielleicht ein bisschen besser konzentrieren kann. Weihnachtstrubel lenkt einen dann doch ein wenig ab. Auch wenn ich weinen mag, weil ich in den Ferien so viel für die Uni machen muss. Ich glaube, für das ganze Zeug werde ich mir zwei bis drei Tage Zeit nehmen und mich diszipliniert an das Zeug setzen, damit ich die restlichen Tage mit Schreiben und Lesen verbringen kann. :P

Zitat der Woche?

“I like the sky. It's rational to me in a way that life isn't.” 
- Maria Dahvana Headley, "Magonia"

Und sonst so?

Ho ho ho, es weihnachtet sehr! Nicht. Es sind 10 Grad und es regnet und ich bin sehr unglücklich darüber. Es könnte ruhig ein wenig kälter sein, aber Schnee an Heiligabend ist wie jedes Jahr wohl zu viel verlangt. (Blöde Klimaerwärmung.) Aber es gibt gute Neuigkeiten!! Wer mich auf Instagram verfolgt, der weiß es bereits: Ich hab endlich ein neues Bücherregal! Ein großes, breites, schönes Bücherregal. Wo viele Bücher reinpassen. Ich hatte vorher nur ein kleines Regal an der Wand, das ich jetzt zu meinem Harry Potter-Altar umfunktioniert habe. Ich bin jedenfalls sehr glücklich und habe mir zur Feier des Tages drei Bücher vorbestellt, hehe. :)
Außerdem gibt es eine weniger erfreuliche Büchernachricht: Kennt ihr das, wenn Verlage einfach mitten in eurer Buchserie die Cover ändern? Das passiert jetzt mit der Winner's Trilogy. Mit dem absolut blöden Grund, dass das Mädchen aus dem vorherigen Cover (die die Protagonistin darstellt) nicht "badass" genug aussieht, weil sie ein Kleid trägt. Das hat ein Typ gesagt. Dem würde ich gerne eine scheuern. Aber nein, stattdessen könnt ihr diesbezüglich bald einen Blogpost erwarten. xD Außerdem sehen die Cover verdächtig nach denen von Throne of Glass aus... jajaja... badass, aber nicht sehr originell.

Kommentare:

  1. Liebe Sanne, dieses Zitat ist der absolute Hammer, ich mag es sehr. Magonia scheint sonst nichts für mich zu sein, da ich nicht so auf Fantasy stehe. Ich persönlich machte bei meinen Leselaunen auch immer ein Zitat aus nem anderem Buch rein :D

    Ich lese gleich mal noch deine Rezension zu dem Buch durch!

    Liebst,
    Mara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Buch - auch wenn es mir nicht so sehr gefallen hat - hat eine Menge schöner Zitate! Der Schreibstil ist schön poetisch. :)
      Ich find das immer Spannender. :D Vor allem wenn's Bücher sind die man vielleicht vorher nicht hier erwähnt hat!

      LG ♥

      Löschen

Instagram