Mittwoch, 20. Januar 2016

Leselaunen #17

"Leselaunen" ist eine Aktion von Nici von Novembertochter und ist eine Art Zwischenbericht, wodurch ich euch wissen lasse, wie mein Leseverhalten so ist und mein persönliches Leben abläuft. Mitmachen darf natürlich jeder!

Aktuelles Buch?

Ich lese "Illuminae" von Amie Kaufman und Jay Kristoff und bin auf Seite 417 von 599. Das Buch ist ja auf Booktube ziemlich populär und weil sich die Story und die Erzählweise interessant anhören, habe ich mir das Buch einfach mal bestellt. Zwei Superkonzerne kämpfen um einen Planeten, eine Krankheit bricht auf den Raumschiffen aus und plötzlich richtet sich ein tödlicher AI gegen die dort lebenden Leute.. und mitten drin: Ezra und Kady. Das ganze wird in Form von Chatlogs, Transkriptionen, Tagebucheinträgen, eMails etc. erzählt, was das zu einem einzigartigen Abenteuer macht. Was ich davon halte? Ich muss zugeben, meine Begeisterung hält sich (noch) in Grenzen.. klar ist das spannend, aber ich würde zu dem Zeitpunkt dem Buch höchstens vier Sterne geben, einfach, weil ich mich nicht völlig darin verlieren kann. Ich weiß nicht ob es daran liegt, dass ich keine Zeit habe viele Seiten am Stück zu lesen oder eben an der Erzählform. Mir sind die Charaktere jetzt nicht egal, aber ich bin auch nicht total "drin", weil mir die Erzählweise zu distanziert ist. Na ja, wer weiß - hab ja noch knapp 180 Seiten vor mir. :D

Momentane Lesestimmung?

Normal, würde ich sagen? Ich habe jetzt nicht so wahnsinnig viel Zeit zu lesen bzw. kann mich momentan nicht hingebungsvoll auf ein Buch einlassen, weil ich so viel anderes im Kopf habe im Moment. Das dämmt meine Lesestimmung ein bisschen. Ich weiß auch nicht, was ich nach Illuminae in die Hand nehmen soll, weil mich schon wieder nichts reizt :D Auch wenn ich soo viele ungelesene Bücher habe, ugh. Aber die meisten davon spare ich mir für Februar auf, deshalb.. mal schauen!

Zitat der Woche?

“Most people would say I’m pretty cold, but I think of it more as…private. People are always saying “how are you?” to each other, and I guess I don’t see why I should answer such a personal question for just anyone.” 
- Amie Kaufman and Jay Kristoff, "Illuminae"

Und sonst so?

Ich war am Donnerstag in "Die fünfte Welle" und fand ihn super! Ich habe die Bücher vorher nicht gelesen, weil sie relativ "spät" zum Dystopien-Hype herauskamen und ich dann kein Interesse aufbringen konnte sie zu lesen. Bin aber jetzt echt neugierig und werde sie irgendwann demnächst mal in die Hand nehmen. Ich hoffe es wird noch einen zweiten Film geben. Weil.. sexy!Evan (da muss ich mal echt oberflächlich sein :D).
Außerdem war ich gestern in "The Danish Girl" und fand ihn auch hervorragend. Die Szenerien sind wunderschön und die Art, wie an das Thema herangegangen wurde, echt super. Eddie Redmayne hat einen fabelhaften Job hinterlegt, aber ich glaube, meine Favoritin war echt Alicia Vikander, die Gerda gespielt hat. Zu einem bewundere ich die Figur (ihre Stärke wünsche ich mir), aber so etwas muss man auch spielen können. Ich wünsche Alicia, dass sie den Oscar gewinnt :) Eddie hätte ihn natürlich auch verdient, aber ich halte es für relativ unwahrscheinlich bei a) der Konkurrenz und b) weil er eigentlich letztes Jahr schon einen gewonnen hat. Aber wir werden sehen. Seid ihr schon gespannt auf die Oscars?

Kommentare:

  1. Die fünfte Welle möchte ich ja auch noch ansehen :) Das Buch war eines meiner Highlights 2014.
    Oh und The Danish Girl will ich auch ansehen :D Aber gerade bin ich so mega in Serienfieber. Gotham, Red Devil ... xD
    Die Oscars schaue ich ja immer auf Youtube dann an. Irgendwie kann ich nie so lange aufbleiben #Oma

    Alles Liebe
    Carly ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. The Danish Girl kann ich nur empfehlen :) Ich bin auch gerade in Serienstimmung und kann mich nur selten für Filme aufraffen, aber wenn man ins Kino geht ist das ja eine ganz andere Atmosphäre! (Als Zuhause vor dem Laptop, hust :D)
      Mal schauen ob ich es dieses Jahr schaffe aufzubleiben :D Letztes Jahr konnte ich nicht, weil ich zur Uni musste :|

      LG ♥

      Löschen
  2. Wie schön, dass du gerade "Illuminae" liest! Auch wenn es bei dir noch nicht ganz gezündet hat, aber 4 Sterne sind ja an sich auch eine gute Bewertung! Ich glaube schon, dass es besser ist, wenn man länger am Stück lesen kann. Aber das gilt wohl so ziemlich für fast jedes Buch. Ich merke dann immer selbst, wie ich mit aufstückeln den Lesefluss kaputt mache. Doch wenn man im Moment nicht mehr Zeit hat, dann hat man einfach nicht mehr Zeit^^

    Ich drücke dir die Daumen, dass dir das Ende noch gut gefällt!

    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist bei den 4 Sternen geblieben :D Es ist leider nicht mehr gezündet und die Plottwists haben es auch nicht mehr für mich herausgehauen. Vielleicht ist diese Art von Erzählform einfach nicht meins. Aber umso besser, wenn es dir gefallen hat, ich gönn das Leuten immer total ♥

      LG ♥

      Löschen
  3. Schade, dass dich "Illuminae" nicht ganz so begeistern konnte, aber es kann ja auch nicht jeder immer dasselbe mögen :D Ich konnte mich komplett in der Geschichte verlieren, weswegen ich es so toll fand ♥
    Ich hab "Die fünfte Welle" letztens auch gesehen und ehm... naja :D War jetzt nicht schlecht, aber die Romanze hat mich voll genervt. Das war im Buch irgendwie weniger aufdringlich. Darum kann ich dir das Buch nur empfehlen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das finde ich auch total super! Bin auch ein bisschen neidisch, dass das für mich nicht so geklappt hat. Ich find die Idee auch total klasse und ich glaube, ich werde trotzdem die Fortsetzung lesen.
      Ich fand die Romanze gar nicht so schlimm. Also schon ziemlich präsent, aber ich konnte gut drüber lachen :D Auch, weil der Typ die Synchro von Peeta hatte. Das Buch werde ich auf jeden Fall auch lesen, spätestens wenn der zweite Film kommt (sollte er kommen) mit den Fortsetzungen dann ♥

      Löschen

Instagram