Sonntag, 24. Januar 2016

Neuzugänge im Januar


Yay! Neuzugänge! Als hätte ich nicht genug ungelesne Bücher bei mir stehen.. aber manchmal packt einen einfach die Lust nach Bücherkauf und mir erging es ähnlich. Zumal Amazon manchmal einfach Preissturz bei Büchern hat, die ich natürlich ausnutzen muss.. vor allem bei englischen Hardcovern, dessen Preise gerade einfach nur unverschämt sind. 
Deswegen gibt's jetzt einmal eine kleine Tour durch meine neuen Bücher!


Mit "The Archived" und "The Unbound" von Victoria Schwab habe ich mir einen lang ersehnten Wunsch erfüllt. Ich liebe Victoria Schwabs Schreibstil, den sie mir bei "A Darker Shade of Magic" demonstriert hat. Im Gegensatz zu dem sind "The Archived" und "The Unbound" Young Adult Bücher, die ich mir hoffentlich nächsten Monat vorknüpfen werde. Es geht um eine Bibliothek, die eine Art Friedhof ist - und jeder Tote, die "Histories", ist ein Buch im Regal. Für mich klingt das total interessant und erinnert mich ein wenig an die Doctor Who Episode "Silence in the Library".


"Carnival of Secrets" von Melissa Marr ist auch ein Buch, das ewig auf meiner to-read Liste auf Goodreads gammelt - eigentlich schon vor seiner Veröffentlichung. Melissa Marr kenne ich durch die Sommerlicht-Reihe bzw. "Wicked Lovely" und da dachte ich warum gönne ich mir dieses Buch nicht mal? Vermutlich habe ich dann Lust die Sommerlicht-Reihe danach nochmal zu lesen, wer weiß :) Es geht um "The City" und innerhalb dieser existiert eine Art Jahrmarkt, bei dem Mord und Vergnügen gleichzeitig verkauft werden. Für mich klingt es nach einer düsteren Geschichte ganz im Stile von Melissa Marr, worauf ich sehr gespannt bin.
"Never Fade" von Alexandra Bracken als Hardcover war endlich von 18€ auf 13,50€ gesetzt, weshalb ich es gleich schnell bestellt habe, bevor der Preis wieder in die Höhe schießt. Wie gesagt, manche englische Hardcover sind preislich gerade unverschämt hoch. Bei "Never Fade" handelt es sich um den zweiten Teil von "The Darkest Minds". Sobald der dritte Teil, "In the Afterlight" runtergesetzt ist, werde ich glaube ich die drei Bücher einfach binge-lesen. Wird vermutlich noch dauern :D
"Illuminae" von Amie Kaufman & Jay Kristoff ist eine Science Fiction Space Opera, epistolarisch erzählt. Der Roman besteht aus Chatlogs, eMails, Transkriptionen, Zeichnungen, Laborberichte, um möglichst viele Facetten der Geschichte zu beleuchten. Im Mittelpunkt stehen Kady und Ezra, dessen Planet angegriffen wird. Dieses Buch habe ich mir geholt, weil es vor allem auf Booktube so gelobt worden ist. Ich habe es sogar bereits gelesen. Sollte keine Rezension kommen, werdet ihr meine Meinung in meinem Rückblick erfahren :)


Dann (wie schon vorher kurz angekündigt) habe ich Bücher geschenkt bekommen! Und zwar von Hannah von Anima Libri, die ihr Bücherregal aussortiert. Die Bücher sind sogar in einem tollen Zustand, was mich umso mehr freut :)


"Iron Fey" 1-3 von Julie Kagawa sind darunter. "The Iron King" habe ich bereits gelesen, aber vielleicht werde ich die drei einfach mal binge-lesen. Ich meine mich zu erinnern, dass die Reihe aus vier oder fünf Büchern besteht, das müsste ich nochmal recherchieren. Ich weiß allerdings nicht wann ich sie lesen werde, vielleicht näher zum Frühling hin, weil ich Feen (warum auch immer) mit dem Frühling verbinde. :D


Ich schleiche ja bekannterweise um Maggie Stiefvater herum. Nicht mal das Lesen von "The Raven Cycle" kriege ich gebacken, aber jetzt habe ich noch die Shiver-Reihe in meinem Bücherregal. Es ist wahrscheinlich, dass ich dann diese vorher lesen werde bevor ich mich wieder an die Raven Boys wage, einfach, weil ich schon alle Bücher der Reihe besitze und sich das gut zum Marathon Lesen eignet.


"Lament" und "Ballad"  sind ebenfalls von Maggie Stiefvater. Im Gegensatz zu der Trilogie da oben kannte ich diese Bücher vorher gar nicht, aber ich meine es geht hier um Feen (das Wort "Lament" klingt verdächtig nach einer Banshee). Aber mehr weiß ich wirklich auch nicht. Die werde ich wohl auch zum Frühling hin eher lesen. Soweit ich weiß hat Stiefvater diese Bücher vor "Shiver" geschrieben, weshalb ich sie eventuell vorher lesen werde. Ich mag es Bücher eines Autoren chronologisch zu lesen, um zu sehen wie sich der Autor entwickelt hat :) Aber das wird wohl nach Lust und Laune passieren.


Zu guter Letzt habe ich noch "The Immortal Rules" von Julie Kagawa bekommen - ein Buch über Vampire, wie es aussieht (und klingt). :D Über Vampire habe ich schon ewig nichts mehr gelesen, vielleicht wird es einfach mal wieder Zeit. Außerdem sieht das nach sogar gruseligen Vampiren aus, denen bin ich schon länger nicht mehr über den Weg gelaufen.
"Thirteen Reasons Why" von Jay Asher habe ich vor ca. zwei Jahren gelesen und fand es einfach grandios, weshalb ich auch froh bin dieses Buch nun in physischer Form zu besitzen, da ich es damals als eBook gelesen habe. Was wohl heißt, dass demnächst ein Re-Read ansteht. ;) Vermutlich auch eher zu den wärmeren Monaten hin, weil ich Contemporary im Winter irgendwie einfach nicht lesen kann.



Welche Bücher kennt ihr bereits und wie fandet ihr sie? 

Kommentare:

  1. Maggie Stiefvater gehört zu meinen Lieblingsautorinnen, weil sie so einen schönen, ruhigen Stil hat. Die Liebesgeschichte der "Wolves of Mercy Falls" Reihe fand ich richtig süß und die Charaktere sehr sympathisch. "Lament" ist das einzige Buch der Autorin, mit dem ich wirklich gar nichts anzufangen wusste. Die Idee ist zwar cool, die Umsetzung fand ich aber ziemlich schlecht. Hoffentlich gefällt es dir besser!
    Mit Julie Kagawas Werken kann ich leider überhaupt nicht, von den 6 Büchern, die ich bisher von ihr gelesen habe fand ich "The Iron King" ganz ok, die anderen würde ich mit 2.5 oder schlechter bewerten. :/
    Bin schon gespannt, was du zu "Illuminae" sagst, das Buch ist ja in aller Munde! :D

    Liebe Grüße,
    Bramble

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde Stiefvaters Stil auch klasse - ich habe bereits "Wen der Rabe ruft" gelesen, aber das ist leider ewig her. Weshalb ich jetzt mit diesen neuen Büchern hoffentlich einen Motivations-Boost bekomme, um die Autorin weiterhin zu verfolgen :)
      Ich denke, ich werde trotzdem evtl. mit "Lament" anfangen. Danach kann sich das ja nur bessern, so wie ich zu hören bekomme :D
      Ich fand "The Iron King" eigentlich ganz okay, weshalb ich (gerade) noch zuversichtlich bin. Wer weiß wie es weiter geht.
      Mich konnte "Illuminae" leider nicht umwerfen, aber das Buch ist auf jeden Fall lesenswert :)

      LG ♥

      Löschen
    2. Ich hoffe doch, dass es sich bessert, wär schade um die Geschichte! :D
      Hast du "Wer die Lilie träumt" schon gelesen? Den 2.Band finde ich fast noch besser als den 1.; der 3. lässt leider ein klitzekleines bisschen nach, aber vielleicht kam mir das auch nur so vor, weil ich den vorherigen Band so toll fand.

      Löschen
    3. Nope, hab ich noch nicht! Aber das Buch steht schon seit einem Jahr im Regal :D Ich weiß, schrecklich..

      Löschen
  2. WOW, ganz viele tolle Bücher! *o*

    "The Archived" habe ich auf Deutsch ("Das Mädchen, das Geschichten fängt") gelesen und fand es damals wirklich toll. Eine außergewöhnliche Idee, tolle Charaktere ... jetzt warte ich nur noch auf die Übersetzung der Fortsetzung. ;)
    Die Feen-Reihe von Julie Kagawa ist eigentlich eine Trilogie, der vierte Teil ist dann aus einer anderen Sicht. Prinzipiell kannst du dir die Trilogie auch allein durchlesen, ich weiß nur nicht, ob das gefühlstechnisch so empfehlenswert ist. xD Dann gibt es noch drei Zusatzgeschichten, zusammengefasst in einem fünften Band, die einfach nur nochmal Hintergründe beleuchten. Und dann wäre da noch die Spin-Off-Trilogie, die zu lesen aber auch keine Pflicht ist. ^^

    Die "Shiver"-Reihe will ich auch noch unbedingt lesen, noch steht sie leider nur auf meiner Wunschliste. :x Alle anderen Bücher von Maggie Stiefvater, die ich gelesen habe (d.h. die bisher erschienen 3/4 der "Raven Cycle"-Reihe, "Rot wie das Meer" bzw. "The Scorpio Races"), haben mich schon voll überzeugt.
    Auch "Lament" bzw. "Lamento" steht auf meiner Wunschliste, auch wenn die Meinung dazu bisher eher durchwachsen waren. :x Aber hey, es ist Maggie Stiefvater. xD

    Von "The Immortal Rules" habe ich die ersten beiden Bände auf Deutsch gelesen und auch geliebt. :D Das liegt einerseits an dem manchmal leicht schwarzen Humor, der im zweiten Band besonders ausgeprägt, im ersten aber durchaus präsent ist, andererseits aber auch an der actionreichen Handlung und den tiefgründigen Charakteren. Lediglich die Liebesgeschichte finde ich nicht ganz so überzeugend, aber darüber kann der Rest problemlos hinwegtäuschen. ^^
    Und ja, die Vampire sind ein bisschen mehr die blutrünstigere Art, denn ums Blutsaugen kommen die nicht drumrum. :D

    "Thierteen Reasons why" liebe ich so dermaßen! ♥ Es ist eines der ersten Jugendbücher, die ich gelesen habe, und war beim ersten Mal schon eine Pageturner. Seitdem habe ich einige Male re-readet und finde allein die Message darin toll. *-*

    Du siehst, einige Bücher dabei, die ich sehr mochte. :D
    Daher wünsche ich dir auch ganz, ganz viel Spaß beim Lesen! ♥♥♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist denn eine Übersetzung geplant? Ich weiß zumindest, dass die "Archived"-Reihe gezwungenermaßen abgebrochen werden musste (es sollte mindestens noch ein drittes Buch kommen), weil Schwab Probleme mit ihrem Verleger hatte. Wer weiß wie das jetzt mit den Rechten ist. :|

      Ach herrje, da komm ich ja ganz durcheinander xD Ich denke, ich lese erst einmal die Original-Trilogie. Ist der Teil aus der anderen Sicht auf Deutsch "Plötzlich Prinz"? Dann weiß ich, was du meinst. Oder ist das der Spinoff? Himmel, wieso sehen alle Cover im Deutschen gleich aus?! xD

      Ich hoffe, dass ich durch die neue Menge an Stiefvater Bücher endlich die Motivation bekomme, die Raven Cycle Reihe weiterzulesen xD Bzw. den ersten Teil nochmal zu lesen.. hach, so viele Bücher und so wenig Zeit. :(

      Schwarzer Humor? Da bin ich dabei :D Ich muss da glaub ich aber mit einer offenen Stellung ran, weil Vampire gerade überhaupt nicht mein Lesegebiet sind aber hey, ich bin (hoffentlich) bereit mich überraschen zu lassen. Die Liebesgeschichte ist mir nicht so wichtig, Hauptsache die Vampire glitzern nicht xD

      Ich liebe es auch ♥ Deshalb ist es eine Schande, dass ich es nur einmal gelesen habe.. wird jetzt auch mal langsam Zeit, das zu ändern :D

      Danke dir ♥

      Löschen
    2. Echt? :O Schade. :(
      Keine Ahnung, ob sie weiter übersetzt wird, ich bin eigentlich davon ausgegangen. :x

      Das Spin-Off heißt im Deutschen "Plötzlich Prinz". Der vierte Teil aus der anderen Sicht heißt "Plötzlich Fee - Frühlingsnacht". ;) Letzteres würde ich dir empfehlen zu lesen, ersteres nicht zwingend. (Es gibt Leute, die das Spinn-Off besser fanden, ich gehöre nicht dazu. xD)

      Bekanntes Problem. ^^ Aber hey, um Maggie Stievater kommst du ja jetzt kaum noch herum. :D

      Seit dieser Reihe habe ich auch wieder Lust auf Vampire, denn da glitzern die nicht und auf Tierblut können sie auch nicht ausweichen. ^^

      Noch einen schönen Sonntagabend! ♥

      Löschen
    3. Na gut :D Ich schau mal wie mir die Bücher gefallen und wie viel Lust ich auf die Welt/Charaktere hab :D

      Das stimmt xD Da müsste ich mir echt Mühe geben..

      Danke, dir auch ♥

      Löschen
  3. The Archived und The Unbound. ♥ ♥ ♥

    AntwortenLöschen
  4. Oh wow, da hast du ja einige Bücher erhalten :D
    The Archived möchte ich auch noch unbedingt lesen, besonders nachdem mir A Darker Shade of Magic echt gut gefallen hat. Never Fade mochte ich ganz gerne, aber war jetzt auch nicht außergewöhnlich gut. Den dritten habe ich schon hier, muss aber noch gelesen werden und momentan ist mir nicht wirklich danach.
    Die Bücher von Julie Kagawa mag ich wirklich sehr gerne, besonders ihre Vampir Reihe ^-^
    Von Maggie Stiefvater dagegen bin ich allerdings nicht so der Fan von, komm mit ihren Büchern einfach nicht klar.

    Alles Liebe
    May

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz ehrlich, "Never Fade" habe ich mir aus Ergänzungsgründen geholt. Ich habe den ersten Teil gelesen und fand ihn gut, und ich möchte diese Reihe beenden. Ich hab einfach zu viele angefangene Reihen xD Außerdem macht sich das Buch schön im Regal :D

      Dass du Stiefvater nicht so magst kann ich nachvollziehen. Ihr Schreibstil ist auch recht eigen.

      LG ♥

      Löschen

Instagram