Mittwoch, 23. März 2016

Leselaunen #26

"Leselaunen" ist eine Aktion von Novembertochter und ist eine Art Zwischenbericht, wodurch ich euch wissen lasse, wie mein Leseverhalten so ist und mein persönliches Leben abläuft. Mitmachen darf natürlich jeder!

Aktuelles Buch?

Gerade lese ich "Rebel Belle" von Rachel Hawkins und bin bei 33%. Hab das Buch schon längerem im Blick und da mir "Hex Hall" von der Autorin gut gefallen hat, probiere ich dieses auch noch. Ich liebe Geschichten die in den Südsaaten spielen, weil ich einfach die Atmosphäre total toll werde. Harper ist auch eine ganz sympathische Protagonistin. Sie ist eine beliebte Schülerin mit einem Drang, immer perfekt zu sein, aber sie schafft es gleichzeitig total schusselig und quirkig rüber zu kommen, was ich total erfrischend finde. Wegen ihrem "southern belle" Status flucht sie auch nicht, sondern sagt stattdessen andere Wörter, weil es ja sonst "unladylike" finde. Große Klasse, dass mein einfach mal so ein "Püppchen" als Charakter hat, die aber ein großes Herz hat. Zur Story kann ich noch nicht viel sagen, aber ich finde Harpers Stimme Großartig, sie erzählt ganz gewitzt und ehrlich über das passiert. Eben Fantasy für Zwischendurch - leicht, unterhaltsam, spannend!

Momentane Lesestimmung?

Ich geh das Lesen gerade entspannter an, weil ich mal langsam mit seinen Serien aufholen muss. Gestern habe ich Daredevil weitergeschaut, da ja die zweite Staffel jetzt angelaufen ist. Außerdem habe ich noch anderes aufzuholen.. und eine kleine Pause, bzw. ein wenig Entspannung kann ja auch gut tun, weil ich gerade nicht weiß, auf welches Genre ich so Lust hab. Mit ein wenig Abstand weiß ich es dann

Zitat der Woche?

“I see the lights every night. It seems like the whole world has figured out how to be happy, but no one's letting me in on the secret.” 
--- Leah Raeder, "Unteachable"

Und sonst so?

Momentan besuche ich ein Seminar zum Drehbuchschreiben und es ist so toll! Ich lerne neue Techniken zur Charakter- und Plotentwicklung und es macht total Spaß. Die, die das Seminar macht ist sogar Jury-Mitglied vom Grimme-Preis, was das ganze noch cooler macht. Ich freu mich schon auf die nächsten drei Tage, die uns noch bleiben.
Gerade sind auch meine Tante und meine Cousine da. Da ist immer was los zu Hause, was ein wenig anstrengend ist. Ich hab beide total lieb, aber ich bin so viel Aufregung nicht gewöhnt. :D Sie bleiben bis nach Ostern, dann bleibt mir noch eine Woche Ruhe bevor die Uni anfängt.

Kommentare:

  1. Hallo Sanne,

    ich wusste gar nicht, dass es noch andere Bücher der Autorin gibt. Ich dachte irgendwie Hex Hall ist alles und zu meiner Schande liegen die Bücher auch noch auf dem SuB. :(

    Ich denke auch, dass eine Pause nicht schaden kann, wenn man seine Leserichtung sucht. :)

    Bei mir ist es andersrum... ich fahre nach Hause und habe dann da viel Trubel. :D Aber das ist ab und an mal okay und so sieht man seine Familie. Die Woche nach Ostern habe ich auch frei und dann heißt es wieder: Arbeiten. Uff. :D

    Liebe Grüße,
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Anna,

      Hex Hall fand ich total super! Bin leider nicht über das erste Buch hinaus gekommen. Hätte jetzt aber total Lust den ersten Band nochmal zu lesen. :)

      Ich bin auch ganz glücklich, Zeit mit meiner Cousine verbringen zu können. :) Aber froh über die freien Tage bin ich auch, weil ich endlich ausschlafen kann. xD

      LG ♥

      Löschen
  2. Huhu,

    jetzt komm ich auch mal dazu zu kommentieren. Drehbuchschreiben klingt für mich immer interessant. Ich kann mir immer noch nicht richtig vorstellen wie das überhaupt geht.

    Hier ist mein Beitrag:

    https://lesekasten.wordpress.com/2016/03/23/leselaunen-nr-3-mit-finding-sky/

    LG Corly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Corly,

      ist eigentlich von der Vorbereitung her wie normales Schreiben von Geschichten im Romanformat, nur ist dann der Aufbau anders. :) Es it auch total spannend!

      LG ♥

      Löschen
    2. hört sich interessant an. Ach so, ich dachte man fängt gleich anders an wegen dem Aufbau usw.

      Löschen
  3. Hallo!

    Das Seminar hört sich richtig klasse an, so etwas würde mir auch Spaß machen, obwohl ich in die Richtung überhaupt keine Ambitionen habe.

    Das mit dem Trubel an den Feiertagen kenne ich nur zu gut. :-D Ich habe mir diesmal fest vorgenommen, ich werde einfach auf Durchzug stellen und nicht darüber nachdenken, weil es mir normalerweise sehr schwer fällt, mich auf so viele Menschen gleichzeitig einzulassen. OMG, das hört sich jetzt nerdig an. :-D

    Ich wünsche dir schöne Feiertage!

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Nicole,

      ich finde, selbst wenn man sich vorher mit so etwas nicht beschäftigt hat, dass man da gut etwas produzieren kann :) Es sind viele in meinem Seminar, die auch aus einer anderen Fachrichtung kommen (zB Sport, BWL) und die richtig tolle Sachen schreiben.

      Haha, kenn ich nur zu gut xD Ein Durchzug würde mir jetzt auch guttun.

      Danke, die wünsch ich dir auch :)

      LG ♥

      Löschen
  4. "Rebel Belle" subt bei mir auch noch :) Eine Zeitlang wollte ich es unbedingt lesen, doch dann kamen nach und nach die Meinungen zur Fortsetzung und das hatte mir ehrlich einen Dämpfer verpasst.

    Aber was du bisher zum Buch schreibst, hört sich gut an. Könnte wirklich gut sein, gerade wenn die Hauptfigur sehr einnehmend ist. In letzter Zeit hatte ich da so einige, die mir eher sauer aufgestoßen sind^^

    Dir noch ganz viel Spaß mit "Rebel Belle" und dem Seminar! Hört sich gut an!

    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das kenne ich gut! Ich hab noch nichts dergleichen gelesen, aber sooo begeistert war ich auch nicht vom ersten Teil. :D Es war aber mal was Nettes für zwischendurch.

      LG ♥

      Löschen

Instagram