Donnerstag, 18. August 2016

Ein neues Gesicht für Life in Petricolour

Ihr Lieben,
vielleicht werdet ihr euch wundern wo ihr hier gelandet seid, denn alles sieht so anders aus und plötzlich prangt da ein neuer Name auf dem Header. Wer ist PAPIERPLANET? Tja, ich - Sanne! - bin Papierplanet und trenne mich doch, wenn auch nicht so leichtfertig, von dem Namen "Life in Petricolour".

Die Entscheidung meinen Namen zu ändern kam in aller letzter Sekunde, wenn es auch für mich nicht überraschend kam. Ich war schon länger unzufrieden mit dem Titel, auch wenn ich die Bedeutung von "petricolour" (eine Zusammensetzung aus dem Wort "petrichor" und "technicolour") nach wie vor liebe, weil sie irgendwie auch zu mir gehört, habe ich einsehen müssen, dass er einfach nicht mehr in das Konzept passt, das ich für den Blog anstrebe - falls er jemals wirklich gepasst hat.

Warum also PAPIERPLANET? Mir gefällt zuerst, dass ich einen deutschen Titel habe - ich schreibe nun mal meine Posts auf Deutsch, genauso wie meine Projekte und ich fühle mich wesentlich wohler damit, dass der Titel meines Blogs besser zu dem passt, was ich eigentlich repräsentiere. Der Name "Papierplanet" kam zufällig zustande, dank der Hilfe einer lieben Freundin, als ich nach einem passenden Titel gesucht habe. Kennt ihr den Film "Der Schatzplanet"? Dort geht es um einen Jungen namens Jim, der ein Solarsurfer ist - also jemand, der frei in Weltraum herum reist. Er sucht nach dem Schatzplaneten, wo sich angeblich eine "Beute aus tausend Welten" befinden soll. 

So stelle ich mir den Papierplaneten vor. Anstelle von Gold sind da unzählige Seiten, beschriftet mit Wörtern, gar mit Geschichten, Geheimnissen, Wundern, Mythen - aber auch unzählige Seiten, die nicht beschriftet sind, da sie noch auf die ungeschriebenen Geschichten warten, die jemand eines Tages erzählt. Und mittendrin bin ich, ein Solarsurfer - oder wohlgemerkt ein "Storysurfer", der von Geschichte zu Geschichte springt, und dabei seine eigene schreibt. Das ist für mich der Papierplanet, der die Beute aus tausend Welten besitzt - die Beute, die aus Geschichten und Geheimnissen besteht und ja - für mich ist das genau der richtige Schatz.

Der Titel soll das sein, womit ich mich identifizieren möchte - wohinter ich stehe, und was mich ausmacht: Und das ist die Liebe zu Geschichten, in jeder Form.

Wenn alles glatt geht, könnt ihr den Blog bald auf WWW.DERPAPIERPLANET.DE aufrufen.

Es fehlen noch Kleinigkeiten - ich muss noch schauen, wie ich die Linkliste oben über dem Header geregelt bekomme (ich brauche mehr Dropdowns), außerdem werde ich zurückgehen müssen, um die Header einiger Posts zu korrigieren, da ich nun einen breiteren Content habe. Ich möchte auch die Rezensionsbilder anpassen, was eine Menge Arbeit sein wird, weshalb ich das nach und nach erledigen werde. Aaaber - im Großen und Ganzen steht alles da, wo es stehen soll. 

Ich hoffe ihr begleitet mich weiterhin auf meinem Weg! 

Allerliebste Grüße
Eure Sanne

Kommentare:

  1. Oh, das gefällt mir wirklich sehr gut! Vor allem ist die Bedeutung dahinter so schön <3

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin gespannt auf mehr, liebe Sanne ♥ Finde den Titel wirklich wunderbar und er wirkt auch viel buchbezogener :)

    AntwortenLöschen
  3. Hey Sanne,

    Der Papierplanet ist ein toller Name und cool dass du endlich deine eigene Domain hast. Das gibt einem Blog immer was offizielles. Ich hab mich wie ein kleines Mädchen gefreut, als ich meine damals gekauft und endlich mit dem Blog verbunden bekommen hab. Ich mag vor allen Dingen die Idee hinter deinem Domain-Namen :))

    Liebe Grüße,

    Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir, Susanne :) Ich bin auch sehr glücklich damit! <3

      Löschen

Instagram