Mittwoch, 19. Oktober 2016

Leselaunen #49

Leselaunen wird von nun an bei mir stattfinden. Es ist eine Art Zwischenbericht, wodurch ich euch wissen lasse, wie mein Leseverhalten so ist und mein persönliches Leben abläuft. Mitmachen darf natürlich jeder!


Aktuelles Buch?

Ich lese immer noch das Buch von letzter Woche und bin mittlerweile auf Seite 321 und 465. Wenn ich Bücher nicht als eBook lese bin ich generell immer langsamer. Liegt auf jeden Fall nicht an der Qualität des Buches! :D Ich hoffe, ich kann es bis zum Wochenende beenden, denn ich mag wirklich bald den zweiten Band lesen. Bis jetzt sind mir auch noch keine Spoiler untergekommen, zum Glück! Ich habe festgestellt, dass ich mich an relativ wenig erinnere, aber umso mehr fallen mir Details auf, die ich beim letzten Mal augenscheinlich übersehen habe, was mir aber sehr gut gefällt. Wahrscheinlich ist nach dem zweiten Mal lesen meine Rezension nicht mehr ganz aktuell... :D

Momentane Lesestimmung?

Könnte besser sein. Ich weiß nicht ob es an der Stimmung oder an der Zeit liegt, dass ich mein Buch nicht so oft in die Hand nehme. Aber generell fühl ich mich gerade einfach ein wenig "belastet", habe sowohl beim Schreiben als auch bei anderen Dingen ein Tief, hmpf.

Zitat der Woche?

“She wouldn't wish love on anyone. It was the guest you welcomed and then couldn't be rid of.”   --- Leigh Bardugo, "Six of Crows"

Und sonst so?

Die Frankfurter Buchmesse fällt für mich dieses Jahr aus unterschiedlichen Gründen flach, aber ich wünsche allen, die dorthin fahren, viel Spaß! Ich muss mich erstmal in Unizeugs stürzen und den Rhythmus wiederfinden, mal schauen wie das funktioniert. Gerade bin ich eher sub-begeistert über den Semesterstart, aber das lässt sich erst so im November einschätzen. Momentan plagt mich die Frage, was ich beim NaNo schreiben soll, weil ich die Idee, die ich eigentlich angestrebt hatte, gerade nicht so gefällt. Es ist eine Geschichte im SciFi/Cyberpunk-Stil, aber mir fehlt die "Stimmung". Aber ich würde auch gerne weg von Fantasy, weil mein jetziges Projekt ja in dieses Genre fällt. Aber ein Contemporary Autor bin ich auch nicht wirklich. Da muss ich echt eine Nische finden, wofür meine Begeisterung aufflammt. Und es sind nur noch weniger als zwei Wochen :(

Teilnehmer

Kommentare:

  1. Hach, du hast Crooked Kingdom also noch vor dir. :D Bin wirklich ungemein gespannt, was du letztendlich zu dem Buch sagst!
    Und warum habe ich immer das Gefühl, dass du mir bezüglich des Nanos aus der Seele sprichst?! Ich muss endlich mal anfangen zu planen, hab's aber zeitlich nicht hingekriegt bisher und wenn ich komplett ohne Plan schreibe, kann ich die Geschichte in den Sand setzen. Vor allem will ich dieses Jahr Contemporary schreiben, und das liegt mir eigentlich überhaupt nicht, aber ich habe keine andere Idee und vor allem keine, die mir so zusagt... ach, der diesjährige Nano wird ein Chaos. :D
    Einen schönen Mittwoch dir!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mag auch Contemporary schreiben (zumindest wäre das für mich gerade die einfachste Lösung, bei Fantasy/SciFi fehlt mir einfach die Planung), und es liegt mir auch nicht XD Wir sind glaub ich in dieser Hinsicht seelenverwandt, würde ich sagen. xD Wir müssen uns dann auf jeden Fall während NaNo austauschen! :)

      Löschen
  2. Ich fahre auch nicht *schnüff ~ aber es gibt ja Alternativen wie Leseparty ;) Manchmal raucht die Muse etwas & dann küsst sich dich, ganz bestimmt!

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist immer noch nicht passiert, aber ich geb die Hoffnung noch nicht auf :D

      Löschen

Instagram