Mittwoch, 26. Oktober 2016

Leselaunen #50

Leselaunen wird von nun an bei mir stattfinden. Es ist eine Art Zwischenbericht, wodurch ich euch wissen lasse, wie mein Leseverhalten so ist und mein persönliches Leben abläuft. Mitmachen darf natürlich jeder!


Aktuelles Buch?

Ich lese "Crooked Kingdom" von Leigh Bardugo und bin auf Seite 104 von 536. Es ist der zweite Teil von dem Buch, das ich die vergangenen zwei Wochen gelesen habe. Ich bin nach wie vor verliebt in die Details der Welt, die die Autorin aufgebaut hat, wie auch in die Charaktere, die mit viel Detail ausgearbeitet worden sind. Dieses Mal hat man auch eine weitere Charakterpespektive bekommen und zwar von Wylan, der im vorherigen Buch zum Rest des Casts dazu gestoßen ist - worüber ich mich sehr freue! Er ist eben nicht so skrupellos wie der Rest der Truppe, was ein bisschen Spannung reinbringt. Der Plot ist nach wie vor genial ausgetüftelt und ich freu mich schon darauf zu erfahren, wie es weitergeht.

Momentane Lesestimmung?

Momentan fehlt mir echt die Zeit zum Lesen, da ich gerade auf das Schreiben fokussiert bin und jetzt auch noch die Uni losgegangen ist. Dann muss ich mich in Fachliteratur lesen, weil auch schon demnächst Referate anstehen. Deshalb bin ich was Bücher angeht zurzeit etwas langsam unterwegs.

Zitat der Woche?

“He watches her the way Harshaw watches fire. Like he’ll never have enough of her. Like he’s trying to capture what he can before she’s gone.”   --- Leigh Bardugo, "Ruin And Rising"

Und sonst so?

Endspurt!! Nächste Woche startet NaNoWriMo und ich habe absolut... NICHTS vorbereitet. Das macht mich ein wenig nervös. Ich habe als Notfall ein Contemporary-Projekt, das ich angehen werde, wenn es mit etwas anderem nicht klappt. Hinter dieser Entscheidung stehe ich nicht 100%ig, aber ich habe auch erst am Wochenende Zeit mich ausgiebig damit zu beschäftigen. Bis dahin kümmere ich mich noch um Arkanum und die Betaleser, die noch alle von mir eine Antwort auf die Mails bekommen. Ansonsten: Am Montag ist Halloween und es ist das erste Mal seit Jahren, dass ich Mal wieder etwas mache. Es geht dann zu Lea von Liberarium, worauf ich mich schon freue, weil ich sie schon länger nicht gesehen habe! Am 1. November starte ich dann (auch wenn mit etwas Verzug) in die Schreibchallenge.

Teilnehmer

       
Montag, 24. Oktober 2016

Betaleser gesucht!


Hat sich erledigt - danke an alle Bewerber! <3
Endlich wage ich den nächsten Schritt: Die 3. Fassung von "Das Arkanum der Alchemisten" ist bereit von euch gelesen zu werden! Nun suche ich engagierte Testleser, die mir aus meiner Betriebsblindheit helfen.

Was solltest du mitbringen?

  • Freude am Lesen! Im Idealfall liest du sehr viel, sodass du schon ein Gefühl für Plot/Charaktere/Stil/Stimmung entwickelt hast.
  • In deiner Freizeit liest du ebenfalls Jugendbuch / Young Adult Fantasy, sodass du mit den Normen dieser Literatur auskennst.
  • Engagement und Motivation, dir auch das Manuskript genau durchzulesen und zu kommentieren. Keine Scheu mich zu kritisieren, denn dafür bist du auch da.
  • Bereitschaft, dich mit der Kommentierfunktion von PDF-Dateien auseinanderzusetzen.
  • Diskretion. Indem ich dir das Manuskript zusende schenke ich dir mein Vertrauen, dass du dich mit niemand anderen darüber austauschst.

Worum geht es?

  • Es geht um ein Mädchen, das ihrem unsichtbaren Freund wieder begegnet und auf der Spur ist zu erfahren, was mit ihren leiblichen Eltern passiert ist.
  • Es handelt sich um ein Portal-Fantasy Roman mit High Fantasy/Steampunk-Elementen.
  • Die Zielgruppe sind Jugendliche ab 14 Jahren.
  • Das Setting ist Paris, Frankreich / eine Fantasy-Welt.
  • Die Geschichte ist in der 3. Person Präteritum verfasst.
  • Es geht vorwiegend um den Fantasy Aspekt, doch ein romantischer Subplot ist (subtil) enthalten.
  • Es handelt sich um die 3. Version des Manuskripts mit ca. 380 Normseiten.
Als Beta-Leser hättest du Zeit dich vom 01.11. bis zum 15.12. mit meinem Manuskript auseinanderzusetzen.

Falls ich dein Interesse wecken konnte, dann melde dich doch per Mail an twomoremiracles@yahoo.de, auf meinem Blog oder mit einer privater Nachricht. Stell dich kurz vor, erzähle mir von deinen Vorlieben und Abneigungen in Büchern und welche Romane dich in letzter Zeit begeistert haben. Falls du schon Schreiberfahrungen hast (als (Hobby-)Autor, Blogger) oder andere Kenntnisse vorweisen kannst (Studium in Literatur-, Buchwissenschaften, etc.) kannst du dies gerne erwähnen. Diese Erfahrungen sind aber keinesfalls Voraussetzung!

Solltest du noch Fragen haben, so schreib sie doch gerne in die Kommentare. :) 

Ich freue mich auf eure Bewerbungen! <3
       
Samstag, 22. Oktober 2016

Rezension: Arbeitsbuch für Schriftsteller

Inhalt

Beim "Arbeitsbuch für Schriftsteller" von Tanja Hanika handelt es sich um ein Arbeitsheft, das einen Autoren von den Anfängen seiner Geschichte bis zur Veröffentlichung dieser begleitet. Darin enthalten sind Hilfsmittel, die zur Entwicklung der Idee, dem Plot und der Charaktere beitragen, wie auch zur "Nacharbeit" - was die Überarbeitung, Covergestaltung, etc. angeht - und das Marketing. 

       
Mittwoch, 19. Oktober 2016

Leselaunen #49

Leselaunen wird von nun an bei mir stattfinden. Es ist eine Art Zwischenbericht, wodurch ich euch wissen lasse, wie mein Leseverhalten so ist und mein persönliches Leben abläuft. Mitmachen darf natürlich jeder!


Aktuelles Buch?

Ich lese immer noch das Buch von letzter Woche und bin mittlerweile auf Seite 321 und 465. Wenn ich Bücher nicht als eBook lese bin ich generell immer langsamer. Liegt auf jeden Fall nicht an der Qualität des Buches! :D Ich hoffe, ich kann es bis zum Wochenende beenden, denn ich mag wirklich bald den zweiten Band lesen. Bis jetzt sind mir auch noch keine Spoiler untergekommen, zum Glück! Ich habe festgestellt, dass ich mich an relativ wenig erinnere, aber umso mehr fallen mir Details auf, die ich beim letzten Mal augenscheinlich übersehen habe, was mir aber sehr gut gefällt. Wahrscheinlich ist nach dem zweiten Mal lesen meine Rezension nicht mehr ganz aktuell... :D

Momentane Lesestimmung?

Könnte besser sein. Ich weiß nicht ob es an der Stimmung oder an der Zeit liegt, dass ich mein Buch nicht so oft in die Hand nehme. Aber generell fühl ich mich gerade einfach ein wenig "belastet", habe sowohl beim Schreiben als auch bei anderen Dingen ein Tief, hmpf.

Zitat der Woche?

“She wouldn't wish love on anyone. It was the guest you welcomed and then couldn't be rid of.”   --- Leigh Bardugo, "Six of Crows"

Und sonst so?

Die Frankfurter Buchmesse fällt für mich dieses Jahr aus unterschiedlichen Gründen flach, aber ich wünsche allen, die dorthin fahren, viel Spaß! Ich muss mich erstmal in Unizeugs stürzen und den Rhythmus wiederfinden, mal schauen wie das funktioniert. Gerade bin ich eher sub-begeistert über den Semesterstart, aber das lässt sich erst so im November einschätzen. Momentan plagt mich die Frage, was ich beim NaNo schreiben soll, weil ich die Idee, die ich eigentlich angestrebt hatte, gerade nicht so gefällt. Es ist eine Geschichte im SciFi/Cyberpunk-Stil, aber mir fehlt die "Stimmung". Aber ich würde auch gerne weg von Fantasy, weil mein jetziges Projekt ja in dieses Genre fällt. Aber ein Contemporary Autor bin ich auch nicht wirklich. Da muss ich echt eine Nische finden, wofür meine Begeisterung aufflammt. Und es sind nur noch weniger als zwei Wochen :(

Teilnehmer

       
Mittwoch, 12. Oktober 2016

Leselaunen #48

Leselaunen wird von nun an bei mir stattfinden. Es ist eine Art Zwischenbericht, wodurch ich euch wissen lasse, wie mein Leseverhalten so ist und mein persönliches Leben abläuft. Mitmachen darf natürlich jeder!


Aktuelles Buch?

Ich lese "Six of Crows" von Leigh Bardugo und bin auf Seite 81 von 465. Ich lese es nochmal, weil die Fortsetzung jetzt erschienen ist und ich gerne die Ereignisse aus Band 1 frisch im Kopf haben möchte. Viel neues kann ich nicht dazu sagen, weil ich schon weiß, dass ich das Buch liebe. :D Bin nach wie vor begeistert von der greifbaren Welt, die Leigh Bardugo geschaffen hat, und vor allem von den Charakteren, die mit viel liebe zum Detail auftreten. Vor allem Kaz ist mein Liebling! Im Gegenzug zu der Grischa-Trilogie ist der Spinoff ziemlich düster, brutal und schroffer, aber genauso mag ich meine Welten und meine Charaktere. ;) Freu mich so wahnsinnig auf Band 2! Hab mir auch extra das Boxset bestellt, Six of Crows hatte ich zuvor nur auf meinem Kindle.

Momentane Lesestimmung?

Alles normal! Finde Zeit zum lesen und für alles andere. Aber das liegt daran, dass zurzeit auch nichts ansteht. Zur Abwechslung mal finde ich das gut. :)

Zitat der Woche?

“Sturmhond had a way of talking that made me want to shoot someone. Preferably him.”  --- Leigh Bardugo, "Siege and Storm"

Und sonst so?

Nachdem die letzten Wochen so viel los war, habe ich erst einmal nichts zu tun und das ist wunderschön! Nächste Woche fängt die Uni an - eigentlich habe ich sie gar nicht so sehr vermisst, wenn ich ehrlich bin (sonst tu ich das immer :D ich Streber), aber vielleicht kommt das ja noch spontan. Derzeit versuche ich mein Schreibprojekt aufzupolieren, damit ich mein neues für NaNoWriMo im Groben Zügen geplant habe - damit ich zumindest weiß, was ich im November schreiben möchte. xD Ach herrje, irgendwie kann ich mich doch nicht so gut an Deadlines halten wie ich mir einrede.

Teilnehmer

       
Samstag, 8. Oktober 2016

Potternacht & Tour im Carlsen Verlag


Vor zwei Wochen, in der Nacht zum 24. September, hatte ich die unglaubliche Möglichkeit bei der Potternacht im Carlsen Verlag in Hamburg Altona dabei zu sein! Denn es war soweit: Das Script zum Theaterstück "Harry Potter und das verwunschene Kind" von John Tiffany & Jack Thorne ist nun auch in Deutschland erschienen und dazu hat Carlsen einen wahrhaftig magischen Abend organisiert.
       
Mittwoch, 5. Oktober 2016

Leselaunen #47

Leselaunen wird von nun an bei mir stattfinden. Es ist eine Art Zwischenbericht, wodurch ich euch wissen lasse, wie mein Leseverhalten so ist und mein persönliches Leben abläuft. Mitmachen darf natürlich jeder!


Aktuelles Buch?

Ich lese "Siege and Storm" von Leigh Bardugo, der zweite Band der Grisha-Trilogie, und bin bei 60%. Wollte der Reihe noch einmal eine Chance geben, nachdem ich das Spin-off "Six of Crows" so gut fand. Es gefällt mir auch viel besser als vor drei Jahren! Die Story nimmt an Fahrt auf und ich gewinne viele Nebencharaktere lieb. Ich versuche diese Reihe auch zu bingen, denn am Donnerstag liefert mir Amazon den zweiten Teil des Spinoffs, und bis dahin möchte ich sowohl die Trilogie als auch Six of Crows nochmal gelesen haben. :D Ich mag die Welt sehr, auch wenn ich immer noch finde, dass die Autorin manche "Russischen" Sachen nicht so gut recherchiert hat wie sie es hätte tun können, aber wenn man diesen Makel ignoriert kann man die Geschichte eigentlich genießen und Spaß haben.

Momentane Lesestimmung?

Mit dem Lesen klappt es eigentlich, was aber auch an den Büchern liegt. Die Reihe liest sich so schnell weg und merk gar nicht, wie die Zeit vergeht. Hab auch genügend Lesestoff vor mir, von daher bleibt es hoffentlich auch so.

Zitat der Woche?

“The problem with wanting," he whispered, his mouth trailing along my jaw until it hovered over my lips, "is that it makes us weak.”  --- Leigh Bardugo, "Shadow and Bone"


Und sonst so?

Tut mir echt leid, dass ich letzte Woche die Leselaunen verpasst habe! Habe es im Reisestress leider total ausgeblendet und im Ausland hatte ich nicht die Möglichkeit, schnell einen Post hinzuklatschen. Deshalb fiel die Linkliste leider flach, aber ich hoffe, ihr habt trotzdem teilgenommen. Wenn ihr wollt, könnt ihr noch mal mit eurem alten Post kommentieren, dann schaue ich vorbei. :)
Im Übrigen werde ich die Leselaunen nun erst einmal vollständig übernehmen. Was Nicole dazu geschrieben hat, erfahrt ihr auf ihrem Blog. Ich bedanke mich für ihr Vertrauen! <3
Was die Reisen angeht: Es war der Hammer! Ich werde zu Hamburg und London noch Reiseberichte erstellen. Für London gibt es dann vermutlich zwei Posts, einmal für London an sich und dann noch einen für die Harry Potter Studio Tour. Ich freue mich schon euch die Bilder zu zeigen! Ich hatte auf alle viel Spaß und bin auch ein bisschen traurig, dass es vorbei ist.

Teilnehmer

Instagram